Fuß Fit Feeling M. Mack • Ihr Experte für gesunde und schöne Füße

Termin vereinbaren:

   Telefon: +49 6047 / 99 89 618
   Mobil: +49 173 / 23 48 232
   Email: info@fuss-fit-feeling.de

Fusspflege mit Fußbäder und Fußpeeling

Wir möchten, dass es Ihren Füßen gut geht. In angenehmer Atmosphäre kümmern wir uns sowohl in medizinischer als auch in kosmetischer Hinsicht gerne um Ihre Füße. Dabei steht Ihre persönliche Betreuung und Beratung bei uns immer an erster Stelle, denn eine fachkundig Beratung ist wichtig, um die optimale Behandlung für Ihre Füße zu finden.

Jetzt neu: Japanische Maniküre & Pediküre

Das ist natürliche Nagelpflege ohne Chemie

Ohne Chemie und auf ganz natürliche Art und Weise sort die Japanische Maniküre für gepflegte und gesunde Nägel. Es werden nur Naturprodukte auf die Nägel aufgetragen und danach poliert. 

Japanische Maniküre & Pediküre ist die schonende Behandlung Ihrer Nägel

Diese Behandlungsart eignet sich besonders gut für spröde, trockene und brüchige Nägel; nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männer und Kindern.
Wir verwenden ausschließlich reine Naturprodukte mit Wirkstoffen aus Algen, Perlen, Reismilch, Gurkensaft und Bienenwachs. Auch spielen Calcium und Proteine eine wichtige Rolle.

Unsere Pflegeprodukt werden auf den gereinigten Nagel aufgetragen und der Nagel danach schonend nach der speziellen japanischen Methode poliert. Die verwendeten Wirkstoffe dringen beim Polieren in das Nagelbett ein und das Bienenwachs bildet eine zusätzliche Schutzschicht. Schon nach der ersten Behandlung bei uns zeigen die Nägel einen schönen natürlichen Glanz, werden stabiler und brechen nicht mehr so schnell.
Dieser Glanz hält bis zu drei Wochen an nur durch die Behandlungsmethode und die Wirkstoffe.

Das bedeutet Gesundheit und Wellness für Ihre Nägel

Nagel- und Fusspilz sind ein Hauptprobleme der Füsse

Infektionen durch Mykosen stellen die zweithäufigste Infektionskrankheit nach Erkältungskrankheiten dar. 40-50 % unserer Mitmenschen sind hiervon betroffen und tragen Dermatophyten in den Nägeln. Die Häufigkeit steigt mit dem Alter.
Oft wissen die Menschen nicht, dass sie durch regelmäßige Fußpflege beim Podologen dem Nagel- und Fußpilz entgegen wirken können. Ein ausgeprägtes Übertragungsrisiko besteht selbst schon beim Schuhkauf, wie unlängst eine Studie ergab. Tradionelle Übertragungsorte sind aber Schwimmbäder, Saunen, Umkleidekabinen, etc. die mit nackten Füßen betreten werden. Selbst im Wäschekorb können infizierte Socken für eine Verbreitung des Pilzes sorgen, wenn die Wäsche unter 60° gewaschen wurde.

Unser Tipp:

1 Verschlusskappe mit 100% Bambuskonzentrat zum Waschvorgang hinzugeben! Das verhindert ein Ausbreiten der  Pilzkeime.

Diabetiker sind besonders betroffen vom Fusspilz

Patienten mit Diabetes mellitus, Durchblutungsstörungen, Nagelekzemen und Nagelpsoriasis gelten als besonders prädisponiert. Begünstigend ist ferner ein feucht-warmes Milieu. Daher sind Zehennägel meist häufiger betroffen.

  • Glanzlosigkeit des Nagels
  • weiße oder gelbliche Verfärbungen am Nagelrand
  • weißliche, gelbe oder grau-braune Flecken im Nagel

Nagelpilz resultiert aus Unterversorgung/Ernährungsstörung des Nagels!

Risikopatienten für Fuß- und oder Nagelpilz:

  1. sportlich aktive Menschen
  2. Sauna, Schwimmbadbesuch
  3. zu festes, spitzes oder aber wenig atmungsaktives Schuhwerk,
  4. ältere Menschen
  5. Durchblutungsstörungen
  6. mangelnde oder übertriebene Hygiene
  7. Zehenfehlstellungen, Druckstellen, Schwielen usw.
  8. Erkrankungen des Immunsystems/Lymphsystems
  9. Mykose in der Familie durch Ansteckung/ Fußpilz
  10. schlechte Schleimhautverhältnisse des Darms

Wir haben die Lösung: REINIGEN - NÄHREN - BALANCIEREN

Das beginnt mit einer 30 Tage Kur mit unseren BAMBUS - Vitalpflastern. Diese werden in der „sowieso“ Regenerationsphase über Nacht auf die Fußreflexzonen geklebt. Im Schlaf kann der Körper am besten regenerieren und so seine Gift- und Schlackestoffen ausscheiden . Diese Kur sollte 2-3 mal im Jahr wiederholt werden und zusätzlich eine regelmäßige Anwendung von 1mal wöchentlich erfolgen.

Weiterhin zu empfehlen: täglich 1-2 Liter von unserem BAMBUS-Tee zu trinken.

Gleichzeitig sollte dem Darm die Möglichkeit gegeben werden sich zu Reinigen und zu Nähren, um sich von krankmachenden Mykosen/Pilzen und Bakterien zu befreien. Für diese NÄHRUNG des Darmes sollte 2 mal täglich, morgens und abends, jeweils eine Stunde vor den Mahlzeiten unser Probiotikum eingenommen werden. Dies sollte, wenn möglich, wie das Zähneputzen zur täglichen Tagesroutine gehören.

Von außen wird der Nagel oder die befallenen mykotischen Stellen mit Bambuskonzentrat behandelt. Bei Nagelpilz täglich 1-2 mal mit 100% Bambuskonzentrat betropfen.

Bei Haut- Fußpilz/ Hautinfektionen je nach Schweregrad, mit verdünntem oder 100% Bambuskonzentrat behandeln. Zu empfehlen sind zusätzlich 3-4 feuchte Bambuskonzentratumschläge (1 Verschlusskappe auf 2 Liter warmes Wasser) und tägliches einsprühen sowie 2 mal die Woche ein Fußbad (ca. 10 Tropfen 100% Bambuskonzentrat auf 2 Ltr. warmes Wasser verwenden). Anschließend werden die Füße und Beine mit unserer Bambus-Körperlotion oder Bambusmaske täglich – von unten nach oben – sanft einmassiert.

Wir sind umgezogen in schönere Räumlichkeiten

Liebe Kunden, jetzt wird es einfacher für Sie zu uns zukommen. Sie finden uns weiterhin in der Vogelsbergstraße, aber jetzt gegenüber der Volksbank in der Hausnummer 43.

ERF-CMS von Modulkonzept